Laser

Mit unserem YAG-Laser beheben wir in kürzester Zeit den sogenannten “Nachstar” und entlasten in bestimmten Fällen des Glaukoms den Augeninnendruck durch Anlegen von Irislöchern. Das kann helfen, die Druckbelastung des Sehnerves zu verringern und ihn so vor unbehebbaren Schäden zu bewahren.

Der ARGON-Laser bietet uns die Möglichkeit, vor Ort Netzhautlöcher sofort zu “verschweissen”.

Diesen Laser setzen wir auch bei Gefässverschlüssen und zur Bekämpfung der Netzhautveränderungen bei Diabetes ein. Dabei werden gebündelte Laserstrahlen auf die Netzhaut gerichtet, die krankhafte Blutgefäss-Wucherungen verhindern.